Montag, 7. Oktober 2013

DIY Notizblöcke

In diesem DIY geht es um Notizblöcke. Eigentlich ziemlich öde, hat ja auch was mit Schule zu tun!
Aber ich denke, dass man ein bisschen mehr Spaß in der Schule haben kann, wenn alles ein bisschen schöner aussieht (Notizblöcke, Ordner, Schließfächer,...).
Deswegen zeige ich euch wie ihr diese Notizblöcke ganz einfach selbst machen könnt.

Sind sie nicht schön? :D

Es dauert nur um die 10 Minuten und ist ziemlich billig. Die Notizblöcke hab ich für 2,50€ in einem sehr großen Schreibwarenladen ergattert.

Was ihr auf jeden Fall braucht ist natürlich ein Notizbuch. Den Rest solltet ihr zu Hause finden.

(Diese Seite ist auch gut zum Deutsch lernen xD)

Das Ganze ist relativ einfach und ich bin mir sicher ihr wisst schon so ungefähr wie ihr das Anstellt.

1. Als erstes misst ihr aus wie lang/breit der Block ist. Meiner war z.B 18 cm lang und 11,7 cm breit. Mit einem Lineal zeichnet ihr auf ein weißes Papier (kann auch eine andere Farbe sein) passend das Rechteck.
2. Ihr schneidet es aus und klebt es auf das Deckblatt des Notizblockes. (Ich hab dafür den coolen Magic Kleber in pink!)
3. Ihr schneidet die Fotos aus, legt sie in die richtige Positionen und klebt sie auf das Papier. Dafür würde ich natürlich testen wie es am Besten aussieht 

Diese 3 Schritte und ihr habt ein Notizbuch für nur 2,50. Um so eins zu kaufen, hättet ihr locker 5€ hingeblättert. Als könnt ihr euch mit dem restlichen Geld ein Brötchen kaufen -Jey!-

Leider ein etwas kleineres und ziemlich einfaches DIY. Ich hoffe aber, dass ihr jetzt ein wenig mehr Ideen habt :)

Noch andere Ideen wären folgende:
Statt Fotos könntest du auf dem weißen Papier auch deine Lieblings-Sprüche schreiben oder einen Songtext.

Stay Creative

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kritik? Verbesserungsvoschläge?